Samstag, 21. Mai 2011

Esoterik

Esoterik--> Esoterik ist wichtig



Esoterik bedeutet soviel wie “innerlich“. Das Pendant dazu ist die Exoterik “äußerlich oder öffentlich“. Allgemeinhin wird zur Esoterik alles gezählt, was mit magisch-, mystisch-, Okkultem zu tun hat, das Unerklärbare schlechthin. Menschen, die sich für den Weg der Esoterik entschieden haben, werden oft als Spinner beleumdet.

Leider leben wir in einer Gesellschaft, in der das Innere möglichst verborgen gehalten wird, aus den unterschiedlichsten Gründen, Menschen messen sich, hinsichtlich ihrer Lebensdauer, allzu lange an Maßstäben die laut, sichtbar-, und damit messbar sind. Die Esoterik fängt für einen Großteil der Menschheit erst in der zweiten Lebenshälfte an eine Rolle zu spielen, dann, wenn sich vieles was äußerlich stattfindet als Irrweg heraus stellt.


Das zeigt das Durchschnittsalter der Esoterik Hotline Nutzer sehr deutlich. Wenn man als Esoteriker lange genug tätig war, dann kristallisieren sich ganz eigene Wahrheiten heraus. Die jüngste Vergangenheit zeigt einen immer größeren Trend in Richtung Esoterik, siehe --> Kartenleger, Hellseher, Wahrsager, fernöstliche Lebensqualität, alternative Heilmethoden und eine große Zahl unterschiedlichster Mantiken.

Die Esoterik Angebote sind umfangreich und nicht immer ernst zu nehmen. Hier gilt, probieren geht über studieren. Wer der Esoterik in seinem Leben einen festen Platz gibt, der läuft weniger Gefahr vor der großen Leere zu stehen, wenn eines Tages alles getan ist, für jeden ist dieser Moment ein anderer.


Für Männer kommt der Crash mit der Erkenntnis, dass ganze Lebensprogramm durchlaufen zu haben im Sinne von Karriere, Familie und Existenz, dann tauchen die unvermeidlichen Fragen auf:“ War’s das jetzt, das kann doch nicht alles gewesen sein? Ich soll mit dieser Frau jetzt alt werden? Soll das ganze Erziehungsgezerre mit den Kindern durchstehen?

Ich soll warten bis ich nicht mehr attraktiv genug dazu bin mich partnerschaftlich umzuorientieren? Es gibt doch noch so viel für mich, aber dieses Lebensmodell ist ein Klotz am Bein.“ Frauen haben es an dieser Stelle meist satt als Familienmutti kein Eigenleben mehr zu haben, sie wünschen sich mehr Unterstützung, es geht bei Ehefrauen und Müttern nicht in erster Linie ums ausbrechen, oder um das ändern des Lebensmodells, das hat anthropologische, soziale und biologische Gründe.

Die wenigsten Frauen würden an dieser Stelle weglaufen, Frauen stellen sich bereitwilliger großen Veränderungen. Es handelt sich bei Esoterik Hotline Nutzern in erster Linie um weibliche Anrufer, denn Frauen beantworten sich ihre Fragen instinktiv mit den Weisheiten der Esoterik, da sie aufgrund ihrer feinstofflichen Struktur eher Zugang zur Esoterik finden. Die Esoterik ist wie eine allwissende und warmherzige Mutter und man sollte ihr steht’s  mit großem Respekt begegnen.


Wenn Sie mehr über die Esoterik und ihre Geheimnisse erfahren wollen, dann fragen Sie doch einfach Veda.